BTB Rheinland-Pfalz spendet

Der BTB Rheinland-Pfalz spendet für Betroffene der Hochwasserkatastrophe in Rheinland-Pfalz.

Die Folgen der verheerenden Flutkatastrophe sind vor allem in Teilen von Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen noch allzu deutlich erkennbar. Neben Tod und Trauer haben die Wasser- und Schlammmassen aber auch große finanzielle Not gebracht. Zahllose Menschen haben viel verloren – Tausende sogar alles.

Deshalb hat sich der BTB Rheinland-Pfalz und seine sieben Fachgruppen Bau und Liegenschaften, Gewerbeaufsicht, Land- und Weinbau, Landentwicklung, Lebens-mittelchemie, Straßenbau und Vermessung kurzerhand entschlossen auf das Spendenkonto des Landes Rheinland-Pfalz 2000 Euro zu spenden.

Kolleginnen und Kollegen des BTB Rheinland-Pfalz sind bzw. werden dort noch lange beschäftigt sein, um den Wideraufbau zu unterstützen und zu begleiten.

Kolleginnen und Kollegen die direkt von der Umweltkatastrophe betroffen sind, sagen wir im Rahmen unserer Möglichkeiten unsere Hilfe zu. Wenden sich bitte direkt an den Landesvorsitzenden Axel Weyand.

Auch wenn die Bilder der Katastrophe allmählich aus den Nachrichten verschwinden, brauchen die Menschen vor Ort weiter unserer aller Hilfe. Jeder von uns muss sich klarmachen, dass solch eine Naturkatastrophe auch einen selbst oder die eigenen Liebsten hätte treffen können. Jeder Euro hilft.“